EigenRaum21

Eine Initiative für gemeinschaftliches Wohnen in Wiesbaden. Wir sind 15 Genossinnen/Freundinnen der Genossenschaft „Gemeinschaftlich Wohnen e.G.“ in Wiesbaden und beabsichtigen mit einem weiteren genossenschaftlichen Projekt dauerhaft bezahlbaren Wohnraum in Wiesbaden zu schaffen. Zur Zeit sind wir intensiv auf der Suche nach einer geeigneten Liegenschaft bzw. einem passenden Bestandsgebäude, um ein weiteres Projekt mit etwa 20 Wohneinheiten zu verwirklichen.

Üblicherweise treffen wir uns alle 2 Wochen Donnerstag abends. Wer uns kennenlernen möchte kann gerne per E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen.

Aktiver Runder Tisch in Wiesbaden

Am 13.03.19 kam turnusgemäß der “Aktive Runde Tisch” der Wiesbadener Koordinierungsstelle zusammen, der sich an Gruppen oder Personen richtet, die sich bereits für ein Projekt enagieren. Zum Einstieg stellte Roland Stöcklin, Geschäftsführer der SEG Wiesbaden, Wohnungsbau-Vorhaben im ersten Bauabschnitt der Konversionsflächen in Kastel an der Wiesbadener Straße vor. Hier soll nun sehr zügig ein neues Quartier realisiert werden. Dies ist eine gute Möglichkeit für Wohnprojekte, die an einem Modell zur Miete interessiert sind. [Mehr]

Visionärer Frühschoppen in Wiesbaden

Beim “visionären Frühschoppen” am 24. Februar 2018 war u.a. auch der frisch gekürte SPD Oberbürgermeister-Kandidat Gert-Uwe Mende zu Gast. Beim kurzen Vortrag vom Projekt “Horizonte” konnte er erfahren, wie wichtig das Thema Konzeptvergabe (d.h., Grundstücke werden nicht nach dem höchsten Gebot, sondern nach dem besten Konzept vergeben) für innovative und gemeinschaftliche Wohnprojekte ist bzw. für alle Akteure, die verträgliche Mieten anbieten möchten. Wir hoffen, dass der Magistrat / die Stadtverordnetenversammlung in dieser Sache in Kürze positive Beschlüsse fasst. [Mehr]

Exkursion zu K76 eG in Darmstadt

Am 9. Februar waren wir zu Gast bei K76, einer Genossenschaft in Darmstadt. Besonders spannend ist hier das Konzept, Wärme mit Strom zu erzeugen. Es werden hohe Kosten bei der technischen Gebäudeausrüstung gespart und die Wärme kann sehr individuell und zeitnah reguliert werden. Die sehr gute Dämmung verhindert zu hohe Wärmeverluste. Auch die flexibel anpassbaren Grundrisse oder den breiten Laubengang nehmen wir als Inspiration mit. Vielen Dank an werk.um Architekten.

Termin Sozialdezernat

Anknüpfend an den Besuch von Herrn Manjura in dem Wohnprojekt Blücherstr. 17 vom Mai letzten Jahres fand am 29. Januar ein Treffen der Initiative im Sozialdezernat statt.

Die Gelegeneheit wurde genutzt erneut die wesentlichen Kennzeichen und Bedürfnisse des genossenschaftlichen Wohnens darzulegen.

Termin Stadtplanungsamt

Am Freitag 26.10.2018 haben wir einen Termin beim Wiesbadener Stadtplanungsamt und hoffen sehr, über eine geeignete Liegenschaft für unser Wohnprojekt sprechen zu können.

Wohnprojektebörse Frankfurt am Main

Die Wohnprojektebörse bot wie jedes Jahr spannende Vorträge und viele Infostände von Wohnprojekten aus Frankfurt und der Region. Genossenschaften und ihre Bedeutung für dauerhaft bezahlbares Wohnen und lebendige Stadtquartiere standen dabei im Mittelpunkt. Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder dabei sind.

Gleichzeitig demonstrierten mehr als 5000 Menschen gegen steigende Mieten in der Frankfurter Innenstadt.

First post!

This is my first post, how exciting!

Wie aufregend!