EigenRaum21

Eine Initiative für gemeinschaftliches Wohnen in Wiesbaden. Wir sind 15 Genossinnen/Freundinnen der Genossenschaft „Gemeinschaftlich Wohnen e.G.“ in Wiesbaden und beabsichtigen mit einem weiteren genossenschaftlichen Projekt dauerhaft bezahlbaren Wohnraum in Wiesbaden zu schaffen. Zur Zeit sind wir intensiv auf der Suche nach einer geeigneten Liegenschaft bzw. einem passenden Bestandsgebäude, um ein weiteres Projekt mit etwa 20 Wohneinheiten zu verwirklichen.

Üblicherweise treffen wir uns alle 2 Wochen Donnerstag abends. Wer uns kennenlernen möchte kann gerne per E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen.

Absage: Bis auf Weiteres

Zu unserem Bedauern müssen wir mitteilen, dass bis auf weiteres alle Treffen ausgesetzt sind. Sobald sich die Situation angesichts des Corona-Virus ändert und wir Neuigkeiten zu berichten haben, werden diese hier bzw. im Kalender nachzulesen sein.

Bleibt uns gwogen & vor allen Dingen bleibt gesund!

Abgesagt: 21. März 2020: Tag der offenen Tür

in der Blücherstraße 17

  1. März 2020: Tag der offenen Tür abgesagt in der Blücherstraße 17

Leider müssen wir die Besichtigung unseres Schwester-Wohnprojekts in der Bücherstraße 17 wegen der Corona-Krise absagen.

Ein neuer Termin wird wieder hier veröffentlicht. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Bleibt gesund Euer ER21-Team

13. Frankfurter Infobörse

für gemeinschaftliches und genossenschaftliches Wohnen

Etwas erschöpft aber inspiriert sind wir nach dem gemeinschaftlichen Besuch der Frankfurter Infobörse am 28.09.19: Über 90 Projektinitiativen gibt es in Frankfurt derzeit. Wir sind sehr beeindruckt über die Vielfalt und den Ideenreichtum der Projekte, die sich an zahlreichen Ständen präsentierten. Aber auch das Stadtplanungsamt, das Wohnungsamt, das Netzwerk Frankfurt für gemeinschaftliche Wohnprojekte und andere Einrichtungen der Stadt präsentierten sich. Es waren mehrere Tausend Besucher in den Römerhallen, es war daher laut aber sehr lebendig… Auch der Vortragssaal am Morgen war sehr gut gefüllt und nach der Begrüßung durch den Planungsdezernenten Mike Josef erfuhren die Gäste Details zu den Organisationsformen “Genossenschaft” und “Mietshäusersyndikat”. [Mehr]

Urbane Nachbarschaft Samtweberei

Wie eine Immobilie einen Beitrag zum Gemeinwesen leistet

Ein lebenswertes Viertel für Alle. Das ist das Ziel des Projektes “Nachbarschaft Samtweberei” in Krefeld. Im Mittelpunkt stehen die Menschen im Samtweberviertel und ihr gutes Zusammenleben. Im Projekt engagieren sich Bewohner und Gewerbetreibende, Vereine und Gemeinden, Initiativen und Projektgruppen, soziale Träger und öffentliche Einrichtungen für ein lebendiges Viertel und ein starkes Gemeinwesen. Vortrag von Henry Beierlorzer am 8. August um 19 Uhr in der Walkmühle am Bornhofenweg 9 (Künstlerverein) Eine Veranstaltung des Wiesbadener Architekturzentrums, auf die wir sehr gerne hinweisen. [Mehr]

EigenRaum21 ist dabei > WohnprojekteTag Wiesbaden 2019

EigenRaum21 ist dabei:

18. Mai 2019 - INFO+WOHNPROJEKTETAG

WohnprojekteTag Wiesbaden 2019

17.05.1919:00 UhrAuftakt WohnprojekteTag WI im HeimatHafen
18.05.1910:00 - 15:00 UhrWohnprojekteTag WI im Wiesbadener Rathaus
19.05.1911:00 - 14:00 UhrBesichtigung realisierter Wohnprojekte WI

Programm »

Aktiver Runder Tisch in Wiesbaden

Am 13.03.19 kam turnusgemäß der “Aktive Runde Tisch” der Wiesbadener Koordinierungsstelle zusammen, der sich an Gruppen oder Personen richtet, die sich bereits für ein Projekt enagieren. Zum Einstieg stellte Roland Stöcklin, Geschäftsführer der SEG Wiesbaden, Wohnungsbau-Vorhaben im ersten Bauabschnitt der Konversionsflächen in Kastel an der Wiesbadener Straße vor. Hier soll nun sehr zügig ein neues Quartier realisiert werden. Dies ist eine gute Möglichkeit für Wohnprojekte, die an einem Modell zur Miete interessiert sind. [Mehr]

Visionärer Frühschoppen in Wiesbaden

Beim “visionären Frühschoppen” am 24. Februar 2018 war u.a. auch der frisch gekürte SPD Oberbürgermeister-Kandidat Gert-Uwe Mende zu Gast. Beim kurzen Vortrag vom Projekt “Horizonte” konnte er erfahren, wie wichtig das Thema Konzeptvergabe (d.h., Grundstücke werden nicht nach dem höchsten Gebot, sondern nach dem besten Konzept vergeben) für innovative und gemeinschaftliche Wohnprojekte ist bzw. für alle Akteure, die verträgliche Mieten anbieten möchten. Wir hoffen, dass der Magistrat / die Stadtverordnetenversammlung in dieser Sache in Kürze positive Beschlüsse fasst. [Mehr]

Exkursion zu K76 eG in Darmstadt

Am 9. Februar waren wir zu Gast bei K76, einer Genossenschaft in Darmstadt. Besonders spannend ist hier das Konzept, Wärme mit Strom zu erzeugen. Es werden hohe Kosten bei der technischen Gebäudeausrüstung gespart und die Wärme kann sehr individuell und zeitnah reguliert werden. Die sehr gute Dämmung verhindert zu hohe Wärmeverluste. Auch die flexibel anpassbaren Grundrisse oder den breiten Laubengang nehmen wir als Inspiration mit. Vielen Dank an werk.um Architekten.